Konzertgitarre, Westerngitarre und E-Gitarre

Häufig gestellte Fragen zum Gitarrenunterricht:
 
1. Ab welchem Alter kann man anfangen?
Ab ca 7 Jahren bzw einem lesefähigen Alter.

2. Wieviel muss ich für eine Anfängergitarre ausgeben?
Vernünftige Konzertgitarren gibt es ab ca
100 Euro aufwärts. Westerngitarren und E-Gitarren ab ca 250 Euro aufwärts. Zu Bedenken ist
noch zusätzliches Zubehör wie z.B. Gitarrentasche, Notenständer, Fußstütze, Stimmgerät,
Verstärker für E-Gitarre (ca 150 Euro aufwärts)
Dringend abzuraten ist von Billigangeboten aus Supermärkten oder Kaufhäusern!!!! 
 
3. Was ist beim Kauf einer Gitarre zu beachten?
- Die Größe: die Standard Größe bei Gitarren ist 4/4. Für Kinder gibt es kleinere Gitarren z. B. in
den Größen 3/4 oder 1/2 mit einem schmaleren Hals und kürzerer Mensur.
- Die Gitarre sollte möglichst bundrein sein d. h. sie sollte sich richtig stimmen lassen, da sonst
Akkorde immer leicht schräg klingen können.
 
4. Was ist der Unterschied zwischen einer Konzert- und einer Westerngitarre?
- Eine Konzertgitarre ist mit Nylonsaiten bespannt und produziert einen warmen und eher 
weichen Klang. Aufgrund der geringen Saitenspannung ist die Konzertgitarre besonders für
Anfänger gut geeignet. 
- Die Westerngitarre ist mit Stahlsaiten bespannt und hat im Vergleich zur Konzertgitarre 
einen metallischeren, drahtigeren Klang. Die Stahlseiten sind dünner als Nylonsaiten, haben 
aber eine deutlich stärkere Saitenspannung. Für Anfänger sind sie daher eher nicht geeignet,
da sie am Anfang deutlich mehr Kraft erfordern und relativ „unbequem“ zu spielen sind.
 
5. Wie oft muss ich üben?
Je mehr desto besser! Aber wichtiger ist die Regelmäßigkeit. 5 - 10 Minuten täglich bringen
mehr als 5 Tage nichts tun und an einem Tag alles auf einmal.

 

Lehrer für Gitarre ist Bernhard Geef.